Gettyimages 699094339
Intro Shape

Lösungen für eine nachhaltige Stadt

Wachsende Mobilität und Logistik im Zuge der Urbanisierung werden als Ursache des Problems verstanden und zur Lösung gemacht. Ziel von Smart City | DB ist es, den Lebensalltag von Stadtbewohnern durch intelligente und umweltfreundliche Angebote zu vereinfachen, die sich flexibel und individuell in ihren Alltag integrieren lassen. Das Produktportfolio bietet eine sinnhafte Vernetzung von Verkehrsinfrastruktur, Mobilität und Logistik aus einer Hand an. Durch ihr synergetisches Zusammenspiel ergänzen die Produkte bestehende Infrastrukturen und dienen insbesondere zur Überbrückung der ersten und letzten Meile.

Smart City Produkte
shuttleService

On-Demand Shuttle Service

Mobilität für alle flexibel zugänglich machen – das ist das Ziel von ioki

ioki kennt aufbauend auf Mobility Analytics den richtigen Weg, um On-Demand-Mobilität erfolgreich zu realisieren – integriert in den bestehenden ÖPNV und immer auch mit Blick auf die Zukunft des autonomen Fahrens. Das dynamische Shuttle-Angebot ist auf Abruf ohne vorgegebenen Fahrplan und feste Routen vom Endkunden per App bestellbar. Als Ergänzung zum ÖPNV stellt ioki eine intelligente Lösung zur Überbrückung der ersten und letzten Meile bereit.

ioki bietet zusätzliche als White Label Lösung ein Gesamtpaket aus Mobilitätsanalyse, einem Betriebssystem für On-Demand-Mobilität und Beratung bei Betriebsplanung und -einführung. Fahrzeugkonzepte sind aufeinander abgestimmt und können jeweils flexibel zusammengestellt werden.

Zur ioki-Homepage

Ioki4 Ioki5 Ioki6 Ioki3
ioki

Mit dem eScooter durch die Stadt

Mobil mit einem Klick

Elektroroller erweitern das Mobilitätsangebot von Smart City | DB. Mit eScooter-Sharing wird eine multimodale Vernetzung mit dem On-Demand Service von ioki realisiert. Gemeinsam ergänzen sie den lokalen ÖPNV und leisten einen Beitrag zur Stärkung der nachhaltigen Mobilität. So können Nutzer beispielsweise einen Shuttle zum Bahnhof buchen, von dort aus mit der Bahn zum Zielort gelangen und dann mit dem eScooter bis vor die eigene Haustür fahren.

Per App abrufbar kommt das eScooter-Sharing den individuellen Mobilitätsbedürfnissen der Nutzer nach - mit der Geschwindigkeit eines Autos, einer höheren Reichweite als ein Fahrrad und ganz ohne Parkplatzsuche.

Roller 02 Roller 01 Roller 03 Roller 04
DB AG / Sophie Schüler
thirdPlace

Der Bahnhof als Third Place

Bahnhöfe als Anziehungspunkte für urbanes Leben

Um attraktive Orte im Herzen der Stadt zu schaffen, entwickelt Smart City | DB Bahnhöfe zu Anziehungspunkten weiter. Sicherheit und Sauberkeit bilden die Basis für einen Ort mit hoher Aufenthaltsqualität. Um ein positives Grundgefühl zu erzeugen, erarbeitet Smart City | DB passende Farb-, Licht- und Möblierungskonzepte sowie Pläne zur Begrünung der Bahnhofsanlage.

Neben der erhöhten Attraktivität der Standorte werden neue Nutzungskonzepte entwickelt und umgesetzt, wie Coworking, smarte Schließfachsysteme oder verschieden bespielbare Pop-Up Flächen. Dadurch werden Bahnhöfe zu zentralen Orten am Puls des urbanen Lebens.

Mehr erfahren ...

Treppe Ubahn Zugang Elbgaustraße
DB AG / Sophie Schüler
coworking

Coworking am Bahnhof

Ankommen, Arbeiten, Vernetzen...

Ob ganze Büroflächen oder einzelne Schreibtische, mit Coworking Spaces wird ein Netzwerk attraktiver Arbeitsplätze an hochfrequentierten Bahnhöfen bereitgestellt. Komfortable, flexible und kreative Arbeitsumgebungen bieten eine willkommene Ergänzung zum Büro oder Homeoffice und ist für Projektteams, Startups oder ganze Geschäftseinheiten als dauerhafte Bürolösung geeignet.

Coworking2 Coworking1 Coworking3
Wework & DB AG / Pablo Castagnola
smartLocker

Smart Locker – zentral und gut vernetzt

Anbieterübergreifende, automatisierte Übergabepunkte der letzten Meile

Die Nutzung von Smart Lockern ermöglichen einen zeitsparenden und bequemen Empfang von Waren und Produkten auf den alltäglichen Routen der Nutzer. Mit einer Lieferung in ein intelligentes Schließfach kann der Nutzer sein Paket an einem zentralen Wunsch-Bahnhof rund um die Uhr selbst entgegennehmen. Smart Locker sind eine Bereicherung für Pendler, Anwohner und Besucher des Bahnhofs und machen Wartezeiten, starre Öffnungszeiten und das Aufsuchen von Paketshops hinfällig.

Locker
cargoBikes

Cargo Bikes für den urbanen Güterverkehr

Emissionsfreie Logistik auf der letzten Meile

Mit den e-Lastenräder bietet weColli eine umweltfreundliche Lösung für die Belieferung des Einzelhandels auf der letzten Meile an. Die digitale Plattform ermöglicht Kunden ein individuelles Management seiner Lieferungen - und das emissionsfrei. Dabei können größere Sendungen verlagert werden; die Lastkraft beträgt bis zu 400 kg.

weColli nutzt vorhandene Flächen am Bahnhof: Lieferungen in die Innenstadt werden in sogenannten City-Hubs an Bahnhöfen oder anderen zentral gelegenen Orten zentral gesammelt und von dort per Cargo Bike feinverteilt. Dies ermöglicht kurze Auslieferungstouren sowie Optionen für neue, individuelle Zustellungen für die Kunden.

Cargobike Cargobike2 Cargobike3
DB AG / Björn Lexius
urbanAnalytics

Urban Analytics - das übergreifende Tool zur Datenanalyse

Erschließung neuer Potentiale und fortlaufende Verbesserung

Urban Analytics setzt die Klammer um das Produktportfolio von Smart City | DB. Auf Grundlage von Standort-, Mobilitäts-, Logistik- und öffentlichen Datensätzen werden geeignete Standorte und Service-Areas analysiert und bewertet. Die Ergebnisse helfen dabei, Verbesserungen und neue Potentiale zu erschließen. Auf Basis der Analysen und deren spezifische Auswertungen können Städte intensiv beraten werden. Gleichzeitig wird eine bedarfsgerechte Etablierung der Produkte in bestehende Strukturen sichergestellt.

Urban Analytics